Logo www.quick-ohm
  Home Warenkorb Versand AGB Konto Kontakt Impressum       Englisch
Suche:
Artikel: 0
Warenwert: € 0,00
Zum Warenkorb
Information
Telefonauskunft für:
0202-404324Distanzbolzen:
0202-404324Isolierstützer:
0202-404351Isolierscheiben:
0202-404322Piezoschwinger:
0202-404322Lüfter:







pfeil zurück zur Auswahl

Isolatoren

Isolatoren werden eingesetzt, um elektrische oder thermische Ströme und Strahlungen einzudämmen bzw. zu verhindern.

Die klassische Form der Anwendung von Isolatoren ist die Ummantelung von elektrischen Kabeln und Heißwasserleitungen. Die Isolatoren werden bei beiden aus unterschiedlichen Zwecken eingesetzt. Bei Elektrokabeln sollen sie verhindern, dass es zu ungewolltem Stromfluss kommt und dass man mit dem blanken Stromleiter in Berührung kommt. Ein solcher Kontakt hat auch im Haushalt meist sehr schwere, wenn nicht sogar tödliche Folgen. Um dies zu verhindern, sind die Stromleiter mit einer nicht leitenden Schicht umwunden. Meist handelt es sich dabei um mehrere Schichten, bestehend aus einer gegen Felder und Strahlung isolierenden dünnen Metallschicht, einer wassersicheren Folienschicht und einer abschließenden Kunststoff- oder Gummiummantelung. Die einzelnen Stromleiter eines Kabels sind zudem nochmals untereinander durch eine nicht leitende Kunststoffschicht ummantelt und isoliert.

Zur Isolierung von Heißwasserleitungen werden hingegen andere Isolatoren eingesetzt. Hier finden Schaumstoffe Anwendung, die eine hohe Isolationswirkung entfalten. Dazu werden die Rohre komplett mit diesem Schaumstoff ummantelt und nur an kritischen Stellen ist das Rohr ungeschützt zugänglich. Solche kritischen Stellen sind beispielsweise Ventile und Abschlüsse der Rohre. Selbst an Abzweigungen und Zusammenschlüssen von Leitungen ist es möglich, mit den entsprechenden Isolatoren, die Rohre effektiv vor Wärmeverlust zu schützen. Werden die Rohre außen verlegt, wird die Schaumstoffummantelung zumeist von einer Metall-, seltener von einer Kunststoffhülle geschützt. Diese Hülle dient dem Schutz vor Witterungseinflüssen und Zerstörung der Isolationshülle.

Nötig werden diese Isolierungsmaßnahmen, um den Wärmeverlust der Leitungen möglichst gering zu halten. Unabhängig davon, wie lang die zu überbrückende Strecke ist, geben die Rohre Wärme an ihre Umgebung ab und dies soll verringert werden. Vor allem bei langen Strecken und hohen Temperaturdifferenzen kann so ein hoher Prozentsatz des Wärmeverlusts verhindert werden.


pfeil zurück zur Auswahl

Copyright © 2014 Bauteile-Shop - Alle Rechte vorbehalten. ImpressumDatenschutz